Eine Schule liest ein Buch

Eine Schule liest ein Buch

Vom 11.-15. November fand an der Wilhelmschule die Lesewoche statt. Man hatte sich für den Klassiker „Die kleine Hexe“, von Otfried Preußler, entschieden.

Am Montagmorgen wurden alle Schüler in den Musiksaal gebeten, wo ein kleines Theaterstück, die ersten Kapitel des Buchs umreißend, die Schüler einstimmen sollte. Jede Klasse zog dann aus dem verzauberten Hexenkessel, welche Art von Hexen sie für die kommende Woche sein würden.

Ob Kräuter-, Wind- oder Wetterhexen, Knusper- oder Nebelhexen, alle bekamen die selbe Wochenaufgabe, um am Freitag an der Walpurgisnacht teilnehmen zu dürfen. Alle mussten einen zu ihrer Hexenart passenden Zauberspruch verfassen und der Oberhexe rechtzeitig abliefern.

Um hierfür Ideen zu sammeln, wurden neben der Erschließung des Inhalts durch gemeinsames Lesen oder Anhören des Hörspiels auch unterschiedliche Tagesaufgaben gestellt.

Am Dienstag wurden alle Schüler verzaubert und durften in den Pausen nur im Gegenteil sprechen, aus ‚hallo‘ wurde ‚tschüss‘, aus ‚ja‘ wurde ‚nein‘, und so weiter.

Am Mittwoch wurden alle dazu animiert, gute Taten zu vollbringen, ebenso wie die kleine Hexe das im Laufe des Buches mehr und mehr tut.

Wurden die Aufgaben gemeistert und bis Donnerstag auch der geforderte Zauberspruch abgeliefert, durften die Klassen am Freitag zur Walpurgisnacht auf den Blocksberg (Schulhof) kommen. Mutige Vertreter der Klassen traten vor den Hexenrat und trugen ihre Sprüche vor der ganzen Schülerschaft vor.

Nachdem dann auch die letzten Kapitel als kleines Theaterstück vorgespielt wurden, sangen alle Schüler als gemeinsamen Abschluss „Die alte Moorhexe“, das ebenfalls in dieser Woche im Musikunterricht einstudiert wurde. Dies stellte den krönenden Abschluss einer gelungenen Lesewoche dar, in der sich alle auf den Zauber und die Magie der Hexenwelt eingelassen haben.

Zurück

© 2020 Wilhelmschule Grundschule Ditzingen
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.