Die Wilhelmschule auf der Spur

Die Wilhelmschule auf der Spur

Karte, Kompass, GPS-Gerät oder „Nie ohne Seife waschen“?

In Zeiten von Navigationsgeräten und Google-Maps lernen Kinder nur noch selten sich im Raum zu orientieren; nicht so die Teilnehmer:innen der AG „Auf der Spur“!  Im Rahmen des Ganztags an der Wilhelmschule befasst sich eine Schülergruppe immer dienstags mit den allgemeinen Grundlagen zur Entstehung einer Karte, den Funktionsweisen eines Kompasses und eines GPS-Gerätes. Das korrekte Einsetzen dieser Hilfsmittel wird dann anschließend mit praktischen und spielerischen Übungen umgesetzt. Angetrieben von der Schatzsuche, die im Schuljahr 2019/2020 die ehemaligen Viertklässler abschließend konzipiert hatten, bekam auch die neue Gruppe Lust, eine Schatzsuche zu entwerfen, um eine weitere Gruppe auf Rätseljagd zu schicken. In Eigenregie wurden Rätsel entwickelt, eine geeignete Route ermittelt, Hinweise versteckt und Hilfsmittel zurechtgelegt (darunter eben ein GPS-Gerät, ein Kompass, aber auch ein Spiegel, eine Lupe,…?!). Der Gruppe gelang es eine hervorragende Schnitzeljagd zu erstellen! Darum schlugen die Kids voller Stolz vor, diese Schatzsuche auch anderen Klassen zur Verfügung zu stellen. Und so wurden am letzten Schultag vor den Faschingsferien die Klassen 4a und 4d losgeschickt, um den Hinweisen auf die Spur zu kommen. Quer durch Ditzingen wurde navigiert, Puzzles zusammengelegt, ein Buchstabencode geknackt und schließlich das Geheimnis des verlorenen Buches gelüftet. Am Ende konnten alle glücklich und erschöpft in die Ferien verabschiedet werden.

Wir danken allen Kids für Ihr Engagement und  freuen uns, wenn es wieder heißt: „Auf zur nächsten Schatzsuche!“

Johannes Protzmann   

 

Zurück

© 2022 Wilhelmschule Grundschule Ditzingen
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.